Jahresendinfo 2021

  • Beitrag veröffentlicht:22. Dezember 2021

Liebe Mitglieder des TC March,

ein weiteres, von der Pandemie geprägtes Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Zeit das Jahr Revue passieren zu lassen und sich noch einmal zu vergegenwärtigen, welche Aktivitäten im Verein stattfanden. Noch vor Beginn der Tennissaison konnten wir Josef erneut für den Posten des Platzwarts gewinnen. Wichtig ist dabei, dass mit Drasko eine starke Hilfe gefunden werden konnte und so ein starkes Team zusammengewachsen ist. Dieses Team hat es dann auch geschafft, die Plätze in einen überragenden Zustand zu versetzen und die Saison über zu halten. Wir bekommen bei den offiziellen Spielen immer wieder das Feedback, in welchem guten Zustand sich die Anlage befindet. Dazu gehören auch die vielen Grünflächen auf der Anlage. Vielen herzlichen Dank an alle, die sich in diesem Sinne für den Verein engagieren.

Im Vereinsheim fanden zahlreiche Renovierungsarbeiten statt. So wurden die Duschräume mit neuen Armaturen ausgestattet und der Gastraum oben hell gestrichen. Es ist noch nicht alles optimal, so muss das ehemalige Vorstandszimmer noch entrümpelt werden, aber wir haben bereits einige Arbeit in das Vereinsheim investiert. Es ist niemandem leicht gefallen alte Dokumente und Ordner auszusortieren, sowie sich von alten Einrichtungsgegenständen zu trennen. Aber wir haben auf diese Weise Platz geschaffen für Neues. Selbst die Gemeinde hat sich mit einem Zuschuss an den Erneuerungen im Vereinsheim beteiligt.

Zu Beginn der Saison wurde das Buchungssystem eBuSy eingerichtet, um den Dokumentationsanforderungen der Pandemiesituation gerecht werden zu können. Alles in allem lief die Einführung sehr reibungslos. Das System ermöglicht uns zudem ausgefeiltere Belegungsregeln, bei zugleich niedrigerem Administrationsaufwand, so dass wir auch nach der Pandemie bei dieser Form der Platzbelegung bleiben werden.

Dennoch gab es die größten Veränderungen im sportlichen Bereich. Auf der einen Seite verstärken wir unsere Zusammenarbeit mit dem TC Hochdorf, zum anderen haben wir einiges an Aufwand und Geld in die Jugendarbeit investiert. Mit der Tenniswelt Süd konnte eine renommierte Trainingsakademie für den TC March gewonnen werden. Von der Zusammenarbeit erwarten wir in den nächsten Jahren starke Impulse bezüglich Mitgliedergewinnung und sportlicher Förderung. Tennis ist das was den Verein von den Angeboten anderer Vereine unterscheidet und so ist die Förderung des Tennissports und der Jugend immer auch eine Investition in die Zukunft. Tennis ist ein kontaktarmer Sport und hat deshalb in diesen Pandemiezeiten Rückenwind.

Um das Sportangebot beim TC March mittelfristig zu vergrößern haben wir das Projekt „Hallenbau“ angestoßen. Auch wenn es zum heutigen Zeitpunkt sehr ambitioniert erscheint, so wollen wir doch vorbereitet sein und jede Chance nutzen dem Verein eine sichere Zukunft zu geben. Welche Hürden zu nehmen sind sehen wir gerade in der Zusammenarbeit mit der Gemeinde March. Aktuell diskutieren wir mit dem Landratsamt und dem dortigen Kreisbaumeister über den gültigen Flächennutzungsplan. Besonders gefreut hat den Vorstand, dass wir große Zustimmung zum Start der Planungen in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung erhalten haben. Das war so nicht zu erwarten, zumal die jüngere Generation eher spärlich vertreten war.

Erfreulich war im letzten Jahr auch der Einstieg von Michaela Sauter als Pressewartin. Lange haben wir nach jemandem gesucht, der die Öffentlichkeitsarbeit übernimmt und dann meldet sich „aus heiterem Himmel“ Michaela. Da sie auch beruflich mit Öffentlichkeitsarbeit zu tun hat, ist das wirklich eine gelungene Besetzung. Sie hat inzwischen eine Facebook und eine Instagram-Seite ins Leben gerufen. Schaut doch mal vorbei, falls ihr einen entsprechenden Account habt.

Als problematisch stellt sich die Terminfindung für eine Mitgliederversammlung heraus. Wir sind sehr stark vom Pandemiegeschehen abhängig. Geplant ist die nächste Mitgliederversammlung im Frühjahr 2022 stattfinden zu lassen und gleich zwei Jahre abschließend zu thematisieren. Ob sich dieser Plan realisieren lässt müssen wir leider abwarten. Eine Mitgliederversammlung online per Videokonferenz stattfinden zu lassen macht aus Sicht des Vorstands keinen Sinn und würde einen erheblichen administrativen Aufwand bedeuten, da rechtsgültige Abstimmungen durchgeführt werden müssen.

Hervorzuheben ist auch das Engagement der Familie Schuhmacher/Wallum. Ob Platzaufbereitung, Finanzen, Reinigung des Vereinsheims oder Grünschnitt. Viele Aufgaben hat die Familie übernommen. Das ist keinesfalls selbstverständlich. Vielen Dank dafür. Ein Verein lebt vom Engagement der Mitglieder. Freuen würden wir uns über Aktionen aus dem Kreis der Mitglieder. Das stärkt das Vereinsleben und erweitert das gesellschaftliche Angebot.

Zum Abschluss möchte ich mich ausdrücklich bei meinen Vorstandskolleginnen und -kollegen bedanken, die auch in diesem Jahr wieder sehr viel Herzblut und Arbeitsstunden in den Verein investiert haben. Die Klausurtagung war der Hammer und hat uns deutlich voran gebracht.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022 wünscht der gesamte Vorstand.

Newsletter Kids vom badischen Tennisverband

  • Beitrag veröffentlicht:22. Dezember 2021

Liebe Kids, liebe Eltern,
damit wir Euch in Zukunft besser mit Informationen aus dem Jüngstenbereich versorgen können, werden wir einen Newsletter an alle Interessierten schicken.
Sendet uns hierfür bitte bis zum 1.1.2022 eine Mail an kids@badischertennisverband.de und bestätigt dort, dass Ihr einen Newsletter erhalten möchtet.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Weihnachtszeit!

Liebe Grüße
Mika Fetzer
Bundesfreiwilliger

Adventskaffee 2021

  • Beitrag veröffentlicht:19. November 2021

Liebe Mitglieder,

Leider müssen wir den diesjährigen Adventskaffee aus Pandemie Gründen ausfallen lassen.

Wir hoffen darauf, dass der Adventskaffee nächstes Jahr dafür umso schöner wird.

Liebe Grüße,
Der Vorstand des TC March

Platzaufbereitung Winter 2021

  • Beitrag veröffentlicht:13. November 2021

Liebe Mitglieder (besonders Mitglieder mit noch nicht absolvierten Arbeitsstunden),

am Freitag den 19. November von 14-17 Uhr und Samstag den 20. November ab 11 Uhr werden die Plätze winterfest gemacht. Dafür benötigen wir vor allem noch jüngere Helfer.

Als Erinnerung, jedes aktive Mitglied im Alter zwischen 16 und 70 Jahren muss 5 Arbeitsstunden abarbeiten. Falls diese am Ende des Jahres nicht abgearbeitet sind, müssen diese von den Mitgliedern an den Verein gezahlt werden.

Für dieses Jahr ist die Platzaufbereitung die letzte Chance Arbeitsstunden abzuarbeiten.

Bitte meldet Euch bis Donnerstag 18. November bei unserem 2. Vorstandsvorsitzenden Günther Giselbrecht: dongustavo19@gmail.com

Vielen Dank an alle Mitglieder, die dieses Jahr bereits fleißig Ihre Arbeitsstunden absolviert haben.

Liebe Grüße,

Der Vorstand des TC March

Klarstellung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

  • Beitrag veröffentlicht:16. Oktober 2021

Liebe Mitglieder,

um Missverständnissen vorzubeugen möchte ich noch einmal klar darstellen welche Entscheidung in der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 17.9.2021 einstimmig getroffen wurde.

Wir haben entschieden, dass die Planungen für eine Tennishalle gestartet werden und hierfür ein Budgetrahmen von 5000€ zur Verfügung stehen soll. Wir haben NICHT entschieden, dass eine Tennishalle gebaut wird, sondern lediglich das Interesse daran bekundet. Ich hatte das in der Versammlung mehrfach wiederholt, aber dennoch wohl nicht deutlich genug dargestellt.

Die nächste ordentliche Mitgliederversammlung werden wir nun doch erst zum Beginn des nächsten Jahres einberufen. Da wir in der Versammlung die letzten beiden Jahre diskutieren werden, müssen wir den Jahresabschluss 2021 abwarten. Eine separate Einladung hierzu folgt.

Ich wünsche allen eine schöne Herbstzeit,
Olli

Bericht vom Doppelturnier

  • Beitrag veröffentlicht:6. Oktober 2021

Am vergangenen Wochenende fand das Doppelturnier des TC March bei gutem Wetter, mit nur ein paar Tropfen Regen am Sonntag, statt. Im großen Feld von 42 Teilnehmern mit 21 Doppeln spielten Tennisbegeisterte aus den Vereinen March, Hochdorf, Umkirch, Kollnau, Bötzingen und Vörstetten in den Konkurrenzen Damen, Herren und Herren 50.

Im Vordergrund stand der Spaß am Sport und die Spiele waren fair. In diesem Sinne fand am Samstagabend ein geselliger Grillabend, an dem 20 Spieler teilnahmen, statt. 

Das 2. Doppelturnier des TC March war ein voller Erfolg und alle Teilnehmer genossen das Wochenende und äußerten sich sehr positiv über den TC March.

Die Sieger bei den Damen 50 sind –
1. Platz: Rose Brüggemann & Anje Lechner
2. Platz: Irma Disch & Barbara Kraemer

Die Sieger der Herren 50/65 sind – 
1. Platz: Ralf Konrad & Benno Risch
2. Platz: Jürgen Disch & Georg Glockner
3. Platz: Oliver Lingg & Thomas Zimmermann

Bei den Herren gewannen – 
1. Platz: Günther Giselbrecht & Uwe Herchenbach
2. Platz: Marco Sarcoli & Andreas Kuenze
3. Platz: Lars Zimmermann & David Albiker

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer.

Wintertraining der Jugend

  • Beitrag veröffentlicht:29. September 2021

Das Wintertraining für die Jugend beginnt am Donnerstag 7., bzw. Samstag 9. Oktober, eine Woche nach Beendiung des Sommertrainings. Das Training wird in der Tennishalle des TCK Bötzingen stattfinden.

Wie das Sommertraining, wird auch das Wintertraining von der Tenniswelt Süd übernommen. Die Tenniswelt Süd ist seit diesem Jahr Kooperations-Tennisschule des TC March. Die Kosten des Trainings werden vom Verein in einer Sonderaktion erheblich unterstützt.

Falls möglich wird die Tenniswelt Süd im Rahmen des Wintertrainings wieder ihre „Einsteigerturniere“ im Mini- Midi- und Großfeldbereich durchführen. Diese werden jeweils an einem Tag – einmal vor und einmal nach den Weihnachtsferien – stattfinden. Die genauen Ternine stehen noch nicht fest, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben. Informationen hierzu oder auch zu anderen Themen können auch immer auf der Webseite der Tenniswelt Süd eingeholt werden: www.tennis-welt-sued.de

Bericht der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 17. September 2021

  • Beitrag veröffentlicht:23. September 2021

Vergangenen Freitag, den 17. September 2021, haben die Mitglieder des TC Marchs einstimmig ihren Zuspruch gegeben, das Projekt Hallenbau weiterzuverfolgen. Anwesend waren neben dem Vorstand, drei Gäste und 31 Mitglieder. 

Nach einer Präsentation des Vorstandes zur Situation des Vereins und den Nutzen einer Halle mit Unterstützung der Kooperations-Tennisschule Tenniswelt Süd, sowie Bürgermeister Mursa und anschließender Diskussion, stimmten die anwesenden Mitglieder einstimmig ohne Enthaltung dafür, dass das Projekt Hallenbau in die Planungsphase gehen kann. 

Der angestrebte Hallenbau ist Teil der Vision 2025 des TC March und wird von der Gemeinde March unterstützt. Hauptbestandteil der Vision 2025 ist die Stärkung des Vereins mit Fokus auf die Jugendförderung und einem leistungsorientiertes Trainingsprogramm.

Die Kostenplanung für den Hallenbau wird in einer weiteren außerordentlicher Mitgliederversammlung besprochen.

Der Vorstand des TC March bedankt sich bei den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und hofft bei der nächsten Versammlung mehr Mitglieder der jüngeren Generation begrüßen zu dürfen.

U9/U10 Jugendturnier abgesagt

  • Beitrag veröffentlicht:16. September 2021

Das U9 und U10 Jugenturnier des TC March, das diesen Samstag, 18. September, hätte stattfinden sollen, musste aufgrund mangelnder Anmeldungen abgesagt werden.

Vielen Dank an alle Helfer, die sich gemeldet hatten das Turnier zu unterstützen.

Veranstaltungsort der außerordentlichen Mitgliederversammlung

  • Beitrag veröffentlicht:13. September 2021

Liebe Mitglieder,

wir freuen uns über die zahlreichen Anmeldungen zur Mitgliederversammlung. Aufgrund der Pandemie-Beschränkungen haben wir den Veranstaltungsort zum SC Holzhausen verlegt. Es handelt sich um Halle, die zu einer Seite geöffnet ist, mit genügend Platz um den Mindestabstand einhalten zu können. Für die Bewirtung sorgt die Wirtin des SC Holzhausen.

Veranstaltungsort: SC Holzhausen

Um den Veranstaltungsort vorbereiten zu können brauchen wir unbedingt die tatsächliche Anzahl der Besucher. Bitte meldet euch bis zum Dienstag, den 15.9. per Mail an vorstand@tcmarch.de an.

An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal einen speziellen Aufruf an unsere „jüngeren“ Mitglieder richten. Es geht um ein Zukunftsthema. Bitte nehmt euch diese Stunde Zeit, um dem Vorstand bei seinen Bemühungen den Verein zukunftssicher auszurichten zu unterstützen.

Viele sportliche Grüße,
Der Vorstand.