Vision 2025 – 1. Klausurtagung

  • Beitrag veröffentlicht:17. Juni 2021

Am Wochenende fand, soweit uns bekannt, die erste Klausurtagung des Vorstandes des TC March statt. Das Ziel war die Definition einer Vision für das Jahr 2025, um die Zukunft des Vereins zielgerichtet planen zu können. Nach einer Analyse auf Basis von konkreten Zahlen aus dem Verband, wurde über die Weiterentwicklung der Themen Jugendarbeit, Mannschaften, Training und die Zusammenarbeit mit dem TC Hochdorf diskutiert. Im Rahmen der Diskussionen wurde festgestellt, dass der Vorstand sehr schnell einen Verantwortlichen für das Ressort „Technik“ benötigt. Leider konnten wir im letzten Jahr dieses Themenfeld nicht neu besetzen, hoffen aber noch immer auf Hilfe aus den Reihen der Mitgliedschaft. Die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins ist ebenfalls ein Themenfeld, welches wir wieder neu besetzen wollen. Auch hier sind wir auf Vorschläge und die Hilfe der Mitglieder angewiesen. Diese Aufgaben können als Team, Mitglied des Vorstandes oder nach Euren Vorstellungen ausgeführt werden. Hier ist jedes Mitglied ob aktiv oder passiv angesprochen. Bei Fragen, Anmerkungen oder Vorschlägen wendet Euch bitte an eines der Vorstandsmitglieder. Nach ca. 7 Stunden aktiver Diskussion wurde die Tagung beendet und alle Teilnehmer waren im wahrsten Sinne „platt“. Die Ergebnisse werden wir innerhalb der nach den Sommerferien stattfindenden Mitgliederversammlung präsentieren. Der Start in die weitere Zukunft des Vereins wurde gemacht. Wir freuen uns hierauf sowohl sportlich, als auch gesellig.

Die Spielsaison hat begonnen

  • Beitrag veröffentlicht:15. Juni 2021

Nach einer langen Spielpause spielte am Sonntag unsere Spielgemeinschaft mit dem TC 74 Hochdorf der U12 Juniorinnen. Unsere Mädels spielten gegen den TC Bahlingen. Mit einer neuen Mannschaft spielten Sumi, Sara, Maria und Lilly. Nach den Einzeln stand es 2:2. Nach 2 spannenden Doppel gewannen unsere Juniorinnen dann mit 4:2. Wir gratulieren unseren Mädels zu diesem tollen Start!

Die U12 Junioren spielten am Sonntag gegen den SC Freiburg. Es spielten Robin, Carl, Martin, Luis, Hannes und David. Es waren spannende Einzel. Nach den Einzeln stand es 3:1 für uns. Ein Doppel konnten unsere Jungs für sich entscheiden. Das zweite Doppel wurde knapp verloren. Somit kam es dann auch hier zum Endstand von 4:2 wir gratulieren unseren Jungs zu diesem tollen Start!

Es waren wirklich tolle Spiele und die Kinder hatten viel Spaß bei den einzelnen Matches. Endlich durften wir wieder die Medenrunde stattfinden lassen.

Mundschutz auf der Anlage

  • Beitrag veröffentlicht:22. Mai 2021

Wie ihr sicher bemerkt habt, hat Markus, unser Corona-Beauftragter, die Maskenpflicht im Aussenbereich der Anlage gelockert und empfiehlt nun das Tragen einer medizinischen Maske. Eine Verpflichtung hierzu besteht nicht mehr.

eBuSy – Besondere Mitspieler

  • Beitrag veröffentlicht:1. Mai 2021

Folgende spezielle Namen können nun als Mitspieler im eBuSy Platzbuchungssystem ausgewählt werden:

  • Eigene Ballmaschine: Falls mit einer eigenen Ballmaschine trainiert wird
  • Josefs Ballmaschine – Eigene Bälle: Falls die Ballmaschine von Josef gemietet wird, aber eigene Bälle verwendet werden
  • Josefs Ballmaschine – Mietbälle: Falls die Ballmaschine von Josef zusammen mit Bällen gemietet wird
  • TSG Mannschaftsmitglied 1-3: Gäste, die in einer Spielgemeinschaft mit dem TC March spielen. Das ist natürlich nur erlaubt, falls auch mit einem Mannschaftskollegen gespielt wird. Bitte den vollständigen Namen in das nachfolgende Feld ausfüllen. Es gibt 3 Namen für TSG Mannschaftsmitglieder, da in einem Doppel keine gleichen Namen angegeben werden können

Achtung: Josefs Ballmaschine kann man auch parallel buchen, aber das macht natürlich keinen Sinn!

Corona-Regeln auf der Anlage

  • Beitrag veröffentlicht:27. April 2021

Liebe Mitglieder,

unseren Sportwart erreichen vermehrt Anfragen bzgl. der erlaubten Nutzung unserer Tennisanlage. Deshalb möchte ich noch einmal die Regeln kurz zusammenfassen, die momentan gelten, solange der Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner im Landkreis nicht drei hintereinander folgende Tage über 100 liegt:

  • Das Betreten der Anlage ist nur mit medizinischem Mundschutz erlaubt. Zum Spielen auf den Plätzen darf der Mundschutz abgenommen werden.
  • Das Vereinsheim ist geschlossen und darf nicht betreten werden. Insbesondere dürfen auch die Umkleiden nicht verwendet werden. Einzige Ausnahme ist die dringende Nutzung der Toilette.
  • Die Abstandsregeln (1,5 Meter) sind ausnahmslos einzuhalten.
  • Auf einem Platz dürfen maximal 2 Haushalte mit insgesamt 5 Personen sich befinden. Kinder unter 14 Jahren zählen bei der Anzahl der Personen nicht dazu. Das bedeutet, Einzel ist erlaubt, Doppel nur wenn die Regel der zwei Haushalte eingehalten wird. Bspw. ein Mixed aus zwei zusammenlebenden Paaren wäre erlaubt. Die Beschränkungen gelten auch für das Training der Mannschaften.
  • Der Aufenthalt auf der Anlage, außer zum Spielen ist nicht erlaubt.

Das Motto lautet: Kommen – Spielen – Gehen!

Bitte haltet Euch strikt an die Regeln, damit wir auch weiterhin Tennisspielen können.

Pflege der Tennisplätze

  • Beitrag veröffentlicht:17. April 2021

Liebe Mitglieder,

wie jedes Jahr sind die Plätze zu Beginn der Saison noch etwas weich und deshalb besonders pfleglich zu behandeln. Insbesondere müssen zu allen Zeiten im Jahr unbedingt Tennis-Sandplatzschuhe getragen werden. Durch Verwendung falscher Schuhe entstehen jedes Jahr große Aufwände bei der Platzpflege. Sollte sich ein Mitglied oder ein Gast nicht an die Platzordnung halten, so kann der Platzwart bzw. der Vorstand Platzverbote aussprechen.

Bitte achtet zudem auf die passende Beinarbeit, so dass der Platz nicht durch plötzliche und heftige Antritte Schaden nimmt.

Unser Platzwart Josef hat eine gute Beschreibung der Platzpflege verfasst, die wirklich das Durchlesen lohnt. Ihr findet den entsprechenden Beitrag unter: Tennisplätze

Ballmaschine mieten

  • Beitrag veröffentlicht:17. April 2021

Unser Platzwart Josef vermietet stundenweise seine neu erworbene Ballmaschine und macht damit allen Tennisspieler*innen, die ihre Technik verbessern wollen, ein tolles Angebot.

Ihr findet eine ausführliche Beschreibung unter: Ballmaschine

Plätze werden stufenweise freigegeben

  • Beitrag veröffentlicht:8. April 2021

Liebe Mitglieder,

ab sofort werden die Tennisplätze stufenweise freigegeben. Welche Plätze zu welchem Zeitpunkt bespielbar sind, bestimmt das Team der Platzwarte. Sichtbar ist es im neuen eBuSy Buchungssystem. Die gesperrten Plätze sind nicht buchbar und deshalb auch nicht für den Spielbetrieb freigegeben. Schaut einfach mal rein. Die Zugangsdaten haben Euch inzwischen hoffentlich per Mail erreicht.

Mit der Online-Buchung ergeben sich auch kleinere Änderungen bei den Buchungsregeln:

  • Einzel und Doppel können eine Woche im Voraus gebucht werden
  • Buchungen können eine Woche rückwirkend gebucht werden, um der Nachweispflicht der Corona-Verordnungen gerecht werden zu können
  • Parallele Buchungen desselben Mitglieds sind nicht erlaubt
  • Maximal zwei Buchungen pro Tag und Mitglied
  • Maximal zwei Vorausbuchungen

Bei Fragen steht der Vorstand und natürlich unser Platzwart Josef gerne zur Verfügung.

Und jetzt viel Spaß in der neuen Sommersaison!

Noch freie Plätze!

  • Beitrag veröffentlicht:7. April 2021

Liebe Tenniseltern, liebe Kinder und Jugendliche

Ich freue mich, Ihnen positive Nachrichten in der schwierigen Zeit mitteilen zu können.

Zuallererst – es geht unserem Vereinstrainer André den Umständen entsprechend sehr gut. Seine Rehabilitations- und Genesungsphase verläuft bislang sehr zufriedenstellend, so dass er voraussichtlich im Laufe der Saison langsam wieder in das Training einsteigen kann.

Zum zweiten möchten wir uns für ihre zahlreichen Rückmeldungen zum Sommertraining mit unserem neuen Partner der Tenniswelt Süd von Stephan Spiegelhalter bedanken. Wenn weitere Kinder und Jugendliche noch Interesse haben, freuen wir uns über weitere Anmeldungen, es gibt zu fast allen angebotenen Zeiten noch freie Plätze.

André hat bei der Einteilung seine Erfahrungen aus den Vorjahren mit eingebracht und wird in Abhängigkeit seiner Genesung im Laufe des Sommers wieder an Bord kommen.

Hier möchte ich mich beim gesamten Team für die sehr konstruktive Zusammenarbeit im Vorfeld bedanken. Der gemeinsame Weg, den wir gehen wollen im Rahmen des Ausbaus der Kinder- und Jugendarbeit des Vereins, erfolgt in großer Einigkeit. ‚Alte und neue Tennisschule sind in stetem und engem Austausch.

Die großartige Arbeit von André im Freizeitsportbereich kann so durch die neue Tennisschule hin zu mehr Gruppen im Wettkampfbereich ergänzt und erweitert werden. Die besonderen Umstände der anstehenden und erfolgten Hüft-OP können und konnten so auch zum Vorteil aller ohne Ausfall aufgefangen werden.

Wir hoffen auf einen möglichst reibungslosen Start der Kurse ohne weitere Einschränkungen durch die Pandemie und wünschen ihnen und uns allen einen tollen Sportsommer 2021

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Jugendwart Günther Giselbrecht